Ausgelöste Brandmeldeanlage

Zwei nahezu parallel ablaufende Einsätze beschäftigten uns heute vormittag. Gegen 09:30 Uhr wurden wir durch den Rettungsdienst zur Unterstützung mit der Drehleiter bei der Rettung einer Person mit medizinischem Notfall aus dem 6. OG eines Wohnhauses angefordert. Unter Einsatz der Krankentragenlagerung am Rettungskorb unserer Drehleiter wurde die medizinisch erstversorgte Person schonend gerettet und konnte anschließend durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus transportiert werden.

Noch während den Rettungsmaßnahmen erfolgte der zweite Alarm für uns. In einem Geschäftshaus im Sendener Norden hatte die automatische Brandmeldeanlage ausgelöst. Mit zwei Löschfahrzeugen machte sich das zusätzlich alarmierte Personal auf den Weg zur Einsatzstelle. Da unsere Drehleiter noch im Einsatz gebunden war, wurde die Drehleiter der Freiwillige Feuerwehr Vöhringen zusätzlich zu diesem Einsatz alarmiert. Vor Ort war kein Schadenereignis feststellbar und wir konnten die Einsatzstelle wieder verlassen.


Einsatzart Brand
Alarmierung FME
Einsatzstart 14. Mai 2020 09:30
Fahrzeuge HLF 16/12
HLF 20
Alarmierte Einheiten Freiwillige Feuerwehr Senden
Freiwillige Feuerwehr Vöhringen