Rauchentwicklung

Am Montagnachmittag alarmierte die Integrierte Leitstelle Donau-Iller ein Großaufgebot an Feuerwehren in die Zeisestraße nach Senden. In einer dortigen Wohnanlage wurde eine Rauchentwicklung gemeldet. Nach Erkundung durch die ersteintreffenden Kräfte konnte als Grund der Rauchentwicklung angebranntes Essen auf einem Herd festgestellt werden. Ein größerer Einsatz der Feuerwehr war hier nicht erforderlich. Die mitalarmierten Kräfte aus Aufheim, Witzighausen, Wullenstetten, Gerlenhofen und Vöhringen und Kräfte des Landkreises konnten die Einsatzfahrt abbrechen. Nach kurzer Zeit konnten auch wir die Einsatzstelle wieder verlassen.

Noch auf dem Weg zurück zum Gerätehaus erhielten wir jedoch den nächsten Alarm. In der Bahnhofstraße war der Alarmton eines Rauchmelders aus einer Wohnung zu hören, es öffnete jedoch niemand. Wir verschafften uns Zugang zur Wohnung, ein Schadenereignis war jedoch nicht feststellbar. Die Einsatzstelle wurde anschließend an die Polizei übergeben und wir rückten ins Gerätehaus ein.


Einsatzart Brand
Alarmierung FME
Einsatzstart 3. Mai 2021 14:00
Fahrzeuge ELW 1
HLF 16/12
HLF 20
DLK 23/12
ELW 2
Alarmierte Einheiten Feuerwehren Stadtgebiet Senden
Freiwillige Feuerwehr Vöhringen
Löschzug Gerlenhofen